MicroDry™ Dosiertechnology

Direkt-Kontakt-Prinzip

Keine hohen Wartungskosten für den Austausch von Bürsten oder unwirksamen Spraysysteme

Statt dessen:

Direkte Zufuhr von sehr geringen und einstellbaren Mengen des vorgegebenen Schmiermittels DLT -333™ an jede einzelne Reibfläche zur Erzeugung des jeweils optimalen und stabilen Reibwertes.

Geringste Schmierstoffmengen werden in die kritischen Reibflächen injiziert:

  • Zwischen der Verpackung und der Kette (Oberschmierung)
  • Zwischen der Kette und den Verschleißleisten (Unterschmierung)

Das Schmiermittel wird durch einstellbare Dosiereinheiten, die das Schmiermittel auf die Kette bei jedem Schmierzyklus abgeben, aufgebracht.

Die Injektionsstellen werden wie folgt angebracht:

  • Für die Oberschmierung der Kette nutzen wir eine Verteileinheit, die im Untertrum des Transporteurs angebracht wird
  • Für die Unterschmierung der Kette werden die Schmierpunkte direkt an den Verschleißleisten angebracht

Wir können die Schmierung von jeder einzelnen Linie anhand von zwei Parametern komplett optimieren:

  • Die Schmierhäufigkeit, die pro Linie parametrierbar ist und vor allem von der Art der Verpackung bestimmt wird (siehe Tabelle)
  • Die Abgabemenge der regelbaren Dosiereinheiten an jeder einzelnen Kette je nach der Bedarf in Abhängigkeit vom Anlagenlayout (Füllerauslauf und schnell laufende Einzelketten brauchen meist sehr geringe Reibwerte, Vereinzelungsförderer an Etikettier- und Packmaschinen müssen meist höhere Reibwerte aufweisen um den sicheren Transport nicht zu gefährden)

Die Parameter werden bei der Inbetriebnahme festgelegt und während des Betriebs der Linie grundsätzlich nicht mehr verändert.

Wichtige technische Merkmale des DLS -5000 MicroDry™ Schmiersystems:

  • Komplett trockener mikroskopisch dünner Schmierfilm
  • Stabile und einstellbarer Reibwerte pro einzelner Kette
  • Sehr effektive Schmierung (es werden nur tatsächliche Reibungsflächen geschmiert)
  • Keine Aerosole
  • Keine Produktkontamination
  • Praktisch wartungsfrei
  • Saubere Förderer
  • Extrem niedriger Schmierstoffverbrauch

Spezifische Technische Werte

Oberschmierung

  • Einstellbare und stabile Reibwerte zwischen Packung und Kette
  • Minimaler Staudruck während des Massentransports
  • Wichtig, Verringerung oder Beseitigung von Schäden und Behälterabdrücken
  • Erzeugung eines reibugsarmen Betriebes von schnell laufenden Einzelbändern
  • keine nennenswerte Verschleppung des Schmiermittels, daher der stabile Reibwert

Unterschmierung:

  • Beseitigung von Stick-Slip bei höheren Lasten
  • Erhöhung der Lebensdauer von Ketten und Verschleißleisten
  • Reduzierung des Energieverbrauchs und des Anlaufstroms an den Antriebsmotoren
  • Verringerung des Geräuschpegels

Typische Reibwerte für PET-Linien

Oberschmierung                                            Unterschmierung

  • DVD Reibwertmessung
  • DVD Alliance

Einbausatz für neue Linien mit integrierter Reinigung

Für neue von Erstausrüstern gelieferte Abfüll-und Verpackungslinien haben wir unser „all-in-one“- Schmierkonzept entwickelt.

Die „all-in-one“ Verteilereinheit ist ein modularer Kompaktbausatz der für jeden einzelnen Transporteur entwickelt wurde:

  • Oberschmierung
  • Unterschmierung
  • Innenreinigung
  • Außenreinigung

Die Bandreinigung ist im Grunde eine vom Markt geforderte Option:

  • Eine regelmäßige Reinigung von Produktverschüttung bleibt zwingend erforderlich, um den Hygienestandard der Füll-oder Verpackungslinie zu sichern
  • Nur etwas Wasser im Füller oder an anderem Transportequipment erzeugt Bakterienwachstum im Transportsystem
  • Manuelle Reinigungsinterventionen führen u. A. zu erheblichen Personalkosten
  • Eine manuelle Innenreinigung des Transporteure erfordert meist die Demontage der Ketten
  • Die Produktions-Ausfallzeit einer manuellen Reinigung reduziert die Gesamtanlageneffizienz.

Das Applikations-Kit kann alternativ durch CHP an den Erstausrüster geliefert werden, der den Einbau vorab bei der Herstellung der Transporteure an diesen durchführen kann.

Die Reinigung kann wie folgt durchgeführt werden:

  • heißes Wasser (45°C bis 55°C)
  • Schaumreiniger (Spülen/Einschäumen/Aktivierung/Spülen/Trocknen)

Einbahnige Transporteure mit „all-in-one“ Verteilereinheite

Mehrbahnige Transporteure mit „all-in-one“ Verteilereinheiten

Reinigungseinheiten

Wir empfehlen folgende Reinigungseinheiten für die Verwendung von Reinigungsmitteln:

  • Eine mobile Reinigungseinheit, die an einzelne Anschlüssen angeschlossen wird, mit einem automatische Durchlauf aller Reinigungssequenzen
  • Eine vollautomatische festinstallierte Reinigungseinheit zur Verwendung von Schaum-und/oder Heißwasser; für Flaschen- und Dosenabfülllinien. Die gesamte Transportstrecke vom Füller bis zum Packer wird in einzelne Zonen aufgeteilt und nacheinander vollautomatisch gereinigt.

Schmiereinheiten

CHP bietet 3 Typen von DLU Pump- und Steuereinheiten; entwickelt um den jeweiligen Anforderungen optimal gerecht zu werden:

  • DLU-5000 für mehrere Linien mit unterschiedlichen Produktionskapazitäten und/oder verschiedenen Packungs-/Behälterformaten
  • DLU-5100 für die Trockenschmierung von einer oder mehreren kleinen Linien gleicher Art
  • DLU-5160 für bestimmte lokale Anwendungen